Grüner Tee und Cholesterin

Für die Millionen und Abermillionen von Menschen die an hohem Cholesterinspiegel leiden kann grüner Tee eine Hilfe sein. Sie können im Internet nach Themen wie grünem Tee und Cholesterin suchen und suchen und würden Hunderte von Treffern finden.

Cholesterin Triglyceride das Protein in LDLs sind Worte die der Mensch der Neuzeit fürchtet. Dieses neue Jahrhundert wird voraussichtlich das Jahrhundert der medizinischen Wunder der grüne Tee werden, so lächerlich wie es klingen mag, es sieht sehr vielversprechend aus wie mehrere Forschungen gezeigt haben. Seit mehr als 4.000 Jahren kennen die Chinesen die medizinischen Vorteile von grünem Tee da sie ihn zur Behandlung von Kopfschmerzen und Depressionen verwenden. „Grünes“ Trinken soll auch bei rheumatoider Arthritis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Infektionen und eingeschränkter Immunfunktion hilfreich sein.

 

Antioxidantien im grünen Tee

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Antioxidantien im grünen Tee vorhanden sind.

Grüner Tee ist reich an Katechin-Polyphenolen insbesondere Epigallocatechin-Gallat (EGCG). EGCG ist ein gutes Anti-Krebs-Element. Polyphenol begrenzt die negativen Auswirkungen des Rauchens und einer fetten Ernährung.