Grüner Tee – Gut für die Gesundheit

von | Mrz 6, 2019

Tee trinken gehört nicht nur in England zum guten Ton. Auch im Rest der Welt erfreut sich das Getränk großer Beliebtheit. Wir wollen Ihnen hier auf unserer Seite einen Einblick in die Geschichte des grünen Tees vermitteln. Und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten vorstellen.

AngebotBestseller Nr. 1
Matcha Tee Pulver Bio [Premium-Qualität] 100g | Original Green Tea aus Japan | Japanischer Matcha ideal zum Trinken | Grüntee-Pulver für Latte, Smoothies, Matcha-Getränk | Hergestellt in Uji, Kyoto.
  • MATCHA-URSPRUNG: Matcha ist ein grüner, kostbarer japanischer Tee.Er wird ausschließlich in Japan angebaut, sieht aus wie ein sehr feines und parfümiertes Puder, aber das Hauptmerkmal ist die Farbe: ein wirklich intensives Smaragdgrün! Der beste und wertvollste Matcha stammt aus der stadt Uji im südlichen Stadtrand vonder Präfektur Kyotos. Die klimatischen Bedingungen dieser Gebiete sind optimal für die Herstellung von Matcha.
  • EIGENSCHAFTEN DES MATCHA TEE: Reich an Catechin. Matcha hat einen hohen Gehalt an Theanin, Fasern, Chlorophyll, Aminosäuren, Vitamin A, K und E. Studien der Universität Colorado zeigen, dass eine Tasse Matcha Tee 20 Mal so viele Antioxidantien wie eine normale Tasse Grüntee enthält.

Kurzgeschichte des Grünen Tees

Seit mehr als 4.000 Jahren wird grüner Tee als geschmackvolles Getränk verehrt. Er kann Krankheiten abwehren und das eigene Wohl verbessern. Seit seiner ersten registrierten Verwendung während der Zeit des Kaisers Shen Nung wurde die Verbindung zwischen dem Grünen Tee und guter Gesundheit nie getrennt. Es wurde zur Behandlung von Kopfschmerzen bis hin zu Depressionen eingesetzt.
Heute wird ständig über verschiedene gesundheitliche Vorteile von grünem Tee berichtet. Und viele Wissenschaftler konzentrieren ihre Aufmerksamkeit jetzt auf das einfache, aber elegant tiefgründige Getränk das Grüner Tee ist.

Wie alle drei großen asiatischen Tees auf dem Markt stammt auch der Grüntee aus der Pflanze Camellia sinensis. Viele der gesundheitlichen Vorteile von Grünen Tee sind der dampfenden Methode der Herstellung zu verdanken. Im Gegensatz zu Schwarztee und Oolong-Tee der eine vollständige Oxidation erfährt wird die Ernährung mit grünem Tee nur sanft gedämpft wobei die natürlichen Antioxidantien in ihrer ursprünglichen Form erhalten bleiben.

Wirkung im medizinischen Bereich

Die Antioxidantien im grünen Tee helfen freie Radikale zu bekämpfen. Diese freien Radikale sind die Hauptfaktoren für die Alterung und die daraus resultierende Degeneration der Zellen. Wissenschaftler haben Grund zur Annahme dass freie Radikale auch bei verschiedenen degenerativen Erkrankungen wie Arthritis, Rheuma, Alzheimer und sogar Krebs eine Rolle spielen.
Grüner Tee entgiftet den Körper.
Die Anwesenheit von Polyphenolen, ein natürlich vorkommendes Antioxidans im grünen Tee, soll schädliche freie Radikale bekämpfen und helfen den Körper frei von Krankheiten zu halten. In dieser Hinsicht hilft grüner Tee das allgemeine Wohlbefinden des Körpers zu erhalten. Antioxidantien im grünen Tee können die Immunität stärken, die jung aussehende Haut bewahren und die Augen aufhellen.Grüner Tee hilft bei der Verdauung und vertreibt Müdigkeit.
Die Polyphenole die im grünen Tee gefunden werden können verantwortlich gehalten werden. Mit seiner hohen Anzahl an Polyphenolen scheint der chinesische Grüntee eine stimulierende Wirkung auf das Immunsystem zu haben.
Für viele Jahre blieb die Wissenschaft skeptisch gegenüber den gesundheitlichen Aussagen der Grüntee-Enthusiasten. Ihr Zweifel wurde zu einem Positiven belehrt, als nachfolgende Forscher die krankheitsverhindernden Eigenschaften des grünen Tees prüften und die meisten Aussagen bestätigten.

Grüner Tee Gesundheitsvorteile

Grüner Tee hat mehr gesundheitliche Vorteile im Vergleich zu anderen chinesischen Tees wie Oolong und Schwarztee die alle aus der Pflanze Camellia sinensis stammen. Was grünen Tee unterscheidet ist der Prozess durch den er hergestellt wird. Grüner Tee verdankt seinen gesundheitlichen Nutzen vor allem der Art und Weise wie die Blätter der Camellia sinensis gedämpft werden. Der Dampfprozess hält den EGCG-Gesundheitsnutzen von grünem Tee von der Oxidation ab. Bei Oolong und Schwarztee werden die Blätter jedoch nicht gedämpft sondern fermentiert wodurch sich der EGCG-Gesundheitsnutzen in eine andere weniger medikamentöse Form verwandelt.

Neben dem medizinischen Wert kann grüner Tee auch andere gesundheitliche Vorteile bieten, insbesondere im Fitness-Bereich. Das Trinken von grünem Tee kann den Stoffwechsel anregen und führt dazu, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt. Eine aktuelle Studie über den gesundheitlichen Nutzen von grünem Tee zeigt dass der Tee helfen kann. 
Ein weiterer gesundheitlicher Vorteil von grünem Tee ist seine antibakterielle Wirkung. Der gesundheitliche Nutzen von grünem Tee in diesem Bereich ist dass er helfen kann Lebensmittelvergiftungen zu verhindern und auch Karies zu verhindern. Die Substanzen die im grünen Tee gefunden werden, töten die Bakterien die eine Lebensmittelvergiftung verursachen und diejenigen die die Bildung von Zahnbelag verursachen ab.

%

Zufriedenheit durch Grünen Tee